Wagyu-GeneticsGenetics-Wagyu fullblood Wagyu cows at Landau in Germany photo by Steve Bennett

Uwe Jerathe

Schöne Aussicht 3

65193 Wiesbaden

0160 / 5315 666

uwejerathe@t-online.de

www.wagyu-genetics.de

Unser Zuchtziel ist es, einen genetisch hochstehenden Tierbestand aufzubauen. Der Anfangsbestand, der sich aus 8 Tieren aus wiederum fünf verschiedenen Anpaarungen zusammengesetzt hat, ist konsequent weiter ausgebaut worden. Dabei wurden auch eigene Importe von Sperma und Embryonen vorgenommen, um eine möglichst breite Genetik zu erhalten, die nicht nur dem derzeitigen "Mainstream" entspricht.

Im Vordergrund stehen dabei Anpaarungen, die neben den guten Marmorierungseigenschaften auch eine gute Rahmigkeit bzw. Milchleistung hervorbringen sollen, um die Voraussetzung für eine erfolgreiche Mutterkuhhaltung zu ermöglichen. Denn die genetische Disposition zur Marmorierung haben Wagyus - wichtig für ein optimales Ergebnis ist es, die Tiere auch richtig zu füttern! Die Fullblood-Tiere werden in das deutsche Zuchtbuch eingetragen, so dass auch die Nachverfolgbarkeit der Abstammung gesichert ist.

In 2006 habe ich mit viel Enthusiasmus und Engagement mit der Wagyu-Zucht in Deutschland begonnen und kann daher auf eine umfassende Erfahrung zurückblicken. Als einer der Mitbegründer des deutschen Wagyu-Zuchtver­bandes steht für mich die systematische Entwicklung und Verbreiterung des genetischen Pools dieser Rasse im Vordergrund. Photo of Sarah, Uwe and Heike of Wagyu-GeneticsDies geschieht sowohl durch selektier­te Importe als auch der Zucht aus dem eigenen Bestand. Mittlerweile haben Nachkommen aus meiner Zucht Ein­zug in viele Herden im In- und Ausland gehalten. Ich pflege ein umfassendes Netzwerk aus Partnerschaften zu Züchtern in aller Welt und bin der Repräsentant von World K's in Europa.

Mit meiner Lebensgefährtin Heike Gundlich besuche ich zahlreiche Veranstaltungen und wir leisten unseren Beitrag zu der Etablierung dieser besonderen Rasse in Europa. Nun tritt die zweite Generation in die Wagyu-Zucht ein. Das Wissen meiner Tochter Sarah Jerathe basiert auf einem Studium der Agrarwirtschaft und ersten prakti­schen Erfahrungen in der Herdbuchzucht. Dies wird den Fortbestand und die weitere Entwicklung unserer Zucht sicherstellen!

Samen wird zum ersten Mal von einem Wagyu-Genetics-Vater - dem Kedaka-Bullen Hirashiget WG045 - zusammen mit anderen führenden Importen angeboten.

Für Fragen zu Samen- und Embryokäufen besuchen Sie bitte die Wagyu-Genetics Homepage.